Spielplan der TheaterScheune

2./3. Oktober um 19.30 Uhr

„Robert Burns – Mit Whisky trotzen wir dem Satan!“

Liedtexte und Geschichten vom berühmtesten schottischen Nationalhelden Robert Burns. „Das Burns Supper“ ist ein echtes, literarisch, kulinarisches Phänomen.

Zu Ehren des schottischen Nationaldichters Robert Burns wird es praktisch überall, wo Schotten leben und Ihrer gedacht wird, einmal im Jahr feierlich zelebriert.

So heißt es auch bei uns: „Auf die geistigen schottischen Getränke!“.
Zu Gast ist David Sick mit jeder Menge passender Gitarrenmusik.

Premiere am 16./17. Oktober 19.30 Uhr

Travis Pine – Ein Mann des Volkes

Eine sarkastische Überzeichnung der Macht eines Präsidenten – Aktuell, gewitzt, böse. Ein Stück von bizarrer Realität und eine Lösung für das amerikanische Desaster und der Welt.

Eine Produktion aus dem Theater im Viertel, Saarbrücken
Rechte: Ahn&Simrock Bühnen- und Musikverlag GmbH

Seiner Wut über die Politik des amerikanischen Präsidenten verleiht Travis in ziemlich rüden Briefen an selbigen ungehemmt Ausdruck. Diese bleiben nicht ohne Wirkung, denn eines Tages erscheint bei ihm der FBI-Agent Tom, um Ihn auf Bitten des Präsidenten davon abzubringen, weiterhin solche Briefe zu schreiben.
Mit sarkastischer Überzeichnung wird die Korruptheit, Unbelehrbarkeit und Skrupellosigkeit einer Politik gezeichnet, die Demokratie allenfalls als Steigbügel nutzt.

Ein Theater, vergnüglich und intelligent mit moralischen Grundsätzen, Klischees, archetypischen Abenteurern in so einem Szenenspiel konfrontiert zu sehen, das ist wertvoll und nicht selbstverständlich.

Regie/Ausstattung: Susanne Wieltsch
Spiel: Dietmar Blume
Spiel/Video: Niklas Wieltsch
Dramaturgie: Robert Karge

30. Oktober von 12.00 bis 19.00 Uhr

Kunst- und Handwerksmarkt

Es begrüßen Sie Künstler und Handwerker aus Neugersdorf und Umgebung.

Bei einer feinen ausgewählten Tasse Kaffee präsentiert sich das Kaffeemuseum Ebersbach.
Staunen dürfen Sie bei der Verarbeitung von Flachs mit Carola Medak
Nach alter Tradition wird mit Spinnrad und Handspindeln mit Frau Sonja Wauer aus Ebersbach gesponnen. Zum Zuschauen und Mitmachen.
Häkeln und Stricken mit Claudia Lindner und ihrem Handarbeitsstübchen aus Ebersbach.
Es werden phantasievolle selbstentworfene Taschen von Steffi Israel „S&S – Dein Unikat“ gezeigt.
Wundervoller filigraner Schmuck aus dem Haus Goldhommel Neugersdorf.
Für alle Kreative darf mitgestaltet werden mit dem Hobby- und Bastelbedarf Sommer aus Neugersdorf. Außerdem dabei ist die Kemna Schmiede Neugerdorf.
Und eine einzigartige Künstlerin, vielen bekannt, Frau Helga Pilz aus Löbau mit einer Auswahl berührenden Aquarellen.
Es erwartet Sie der Mundartkünstler „Burli“ im traditionellen Anzug, mit Wort und Tat.
In der neuen, alten Blockstube wird Dietmar Blume am 237 Jahre alten Webstuhl sitzen und über alte Zeiten in der Textilgeschichte erzählen.
Auch die kulinarischen Genüsse kommen nicht zu kurz: Selbstgebackene Kuchen zum erlesenen Kaffee. Oder Spezialitäten aus dem Räucherhäusl Ruppersdorf
Und natürlich ist unsere Ziegentränke mit einer ausgewählten und wohl abgestimmten Weinkomposition dabei.

Eintritt frei
Ein Programm für Groß und Klein zum Staunen, mitmachen, genießen.
Lassen Sie sich verzaubern, Ruhen Sie sich aus und genießen Sie einen wundervollen Tag in der TheaterScheune Neugersdorf mit der ganzen Familie!

30. Oktober 19.30 Uhr

Live im Konzert – David Sick

„Die ganze Welt der Gitarre“

Premiere am 16. November – 18.00 Uhr | Weitere Vorstellungen am 17. + 23. November

Jugendtheater „Angst-Schrei“

Ein Stück für den Zusammenhalt

Kampf gegen die Zeit! Maria hat mit Ihren Freunden 14 Stunden Zeit einen Amoklauf zu verhindern. Über WhatsApp lief eine Nachricht falsch, gelesen wird sie schnell gelöscht. In der Gruppe wird Verantwortung, Flucht und Zivilcourage diskutiert. Gesucht werden Perspektiven und Lösungen …
Ein Stück gegen Mobbing Gewalt, Angst. Lasst uns jetzt zusammenhalten. Angelehnt an „Michael Kohlhaas“.

Premiere 27./28. November 19.30 Uhr

„Männergespräche auf dem Fluss“

Ein Umwelttheaterstück
Männer ohne Bier und Fußball

Zwei Männer, ein Künstler und ein Arbeiter, fahren mit einem „Ihnen unbekannten Schiff“ durch Holland, Belgien und Frankreich. Sie fahren gegen das Hochwasser und aus der erst normalen Tour entspringt ein Abenteuer ums nackte Überleben.

Sie müssen die Kraft des Wassers akzeptieren und begreifen, dass sie ohne Wasser keine Bewegung mehr haben. Ohne Wasser ist das Leben Stillstand und Tod.
Es wird ein origineller Tagebuchtext benutzt, um eine Sprache zu finden, in der zwei Spieler, jeder in seiner Qualifikation, eine gesellschaftlich-politische Auseinandersetzung in sozialen Schichten und lustigen Dialogen führen können.

Ein experimenteller Text- und Liederabend über die veränderte Situation des Mannes in unserer Gesellschaft. „Oblomow“ war erst der Anfang.

11./12. Dezember 19.30 Uhr + 13. Dezember 18.00 Uhr

„Weihnachts Dinner – Geschichten vom fetten Engel“

Besondere Delikatessen erfordern besondere Geschichten und besondere Getränke fordern besondere Kunst. Ein Abend der Sie verzaubern wird, eine kleine Reise in die Weihnachtliche Welt der Kunst.

18./19. Dezember um 19.30 Uhr

Dickens‘ Weihnachtsgeschichte

Dieses Fest ist nicht denkbar, ohne die Läuterung von Mister Scrooge, dem kaltherzigen und geizigen Geschäftsmann, welcher am Weihnachtsabend von drei Geistern heimgesucht und gebeutelt wird.
Eine fein abgestimmte warme Inszenierung um Familie und Liebe.


 

Theaterkarten

Reservieren Sie Ihre Karten für die TheaterScheune Neugersdorf

in Martl’s Boutique, Bar & Café
Hauptstr. 57
02727 Neugersdorf

Bei Marita Linke

Tel.: 03586 7652761

Dienstag bis Freitag: 14—18 Uhr
Samstag: 10—15 Uhr